Vortrag „Wiener Neustadt – Stadtbild im Wandel – von der Gründungsstadt zum modernen Wirtschaftsstandort“

am 26. November 2021 um 19:00 Uhr

im VHS-Saal Tempelhofer Str. 15 in 40789 Monheim am Rhein

mit Dr. Gerhard Geissl

Nachdem die Monheimer Europawoche im Frühjahr diesen Jahres ausfallen musste, wird nun mit diesem Vortrag eine der Veranstaltungen daraus nachgeholt.

Der Wiener Neustädter Stadtarchivar Dr. Gerhard Geissl wird uns die über 800jährige wechselvolle Geschichte seiner Heimatstadt in einem visualisierten Vortrag präsentieren und dabei Zeitabschnitte und Umbrüche verdeutlichen. Ausgangsbasis bilden die planmäßige Gründung, die Stadt als Kaiserresidenz und die fortfikatorischen Maßnahmen in der Zeit der Türkenkriege. Der Schwerpunkt des Vortrags liegt schließlich beim Wandel des Stadtbildes im Zuge der Industrialisierung. Anhand von Grafiken, Fotos und Plänen werden Veränderungen in der Topografie besprochen und das Wachstum der Stadt bis in die Gegenwart sichtbar gemacht. Sowohl für Kennerinnen und Kenner als auch für „Neulinge“ bietet somit zum 50. Jahrestag der Partnerschaft unser Vortrag eine anschauliche Sicht auf unsere Partnerstadt.

Herr Dr. Geissl ist Historiker und Politikwissenschaftler. Über viele Jahre war er Leiter des Industrieviertel-Museums und ist zudem seit 1999 im Wiener Neustädter Stadtarchiv tätig, dessen Leitung er 2003 übernahm.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch erforderlich. Anmeldungen bitte unter  Angabe der Kurs-Nr. 21W1154 unter www.vhs.monheim.de oder per E-Mail an vhs@monheim.de.