Europaschule in Monheim – Otto-Hahn-Gymnasium (OHG)

Das Thema „Europaschulen“ in Monheim am Rhein hat unser Stadtverband intensiv vorbereitet – Im Jahr  2011 erhielten wir die Gelegenheit, das Thema im Rahmen der Schulleiterkonferenz vor allen Schulleitern der Stadt und der Leitung sowie Mitarbeitern des Schulamtes vorzustellen. Am 5. Mai 2012 war es dann soweit.
– das Otto-Hahn-Gymnasium (OHG) erhielt als erste Monheimer Schule die Zertifizierung als Europaschule. Am 13. Mai 2013 führte das OHG den Projekttag “Europa“ durch. Anlässlich dieses Ereignisses nahm der Vorsitzende Manfred Klein an der Podiumsdiskussion zum Thema: „Nobelpreis für die Europäische Union.“ teil. Eine spannende und kontroverse Diskussion, an der sich viele der ca. 300 Schülerinnen und Schülern der Oberstufe beteiligten. Auch in den Folgejahren wurde Manfred Klein dazu eingeladen, unseren  Stadtverband mit Vorträgen und Workshops zu europäischen Themen an den europäischen Projekttage des OHG zu beteiligen. Darüber hinaus präsentierte unser Landesverband  im OHG auch Theaterstücke zu europäischen Themen, die von den Schülerinnen und Schülern begeistert aufgenommen wurden. Die Kooperation zwischen dem OHG und der Monheimer Europa-Union verläuft durchaus zweigleisig: Schülerinnen und Schüler des OHG tragen seit vielen Jahren mit ihren humoristischen, kulturellen oder gesellschaftlichen Beiträgen dazu bei, die jeweiligen Gastländer aus Sicht der jungen Generation vorzustellen.