Herzlich Willkommen bei der
Europa-Union Monheim am Rhein

Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 18.000 Mitglieder sind in 16 Landesverbänden mit rund 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas.

Aktuelles:

Vortrag „Klimawandel begrenzen“ – Herausforderungen und Strategien für eine post-fossile Entwicklung“ am 07.10.2020

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung
         in Kooperation mit der VHS Monheim am Rhein, 

am 07. Oktober 2020 um 19.00 Uhr, VHS Monheim am Rhein, Tempelhofer Str. 15

 „Klimawandel begrenzen“

  Herausforderungen und Strategien für eine
   post-fossile Entwicklung 

              Referent: Professor Dr. Peter Hennicke
vormals Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie.

Der Klimawandel ist verbunden mit weltweiten multiplen ökologischen, sozialen und ökonomischen Krisen. Um sie einzudämmen, sind national und lokal integrierte Lösungen notwendig.
weiterlesen…

Pressebericht „Spanien in Europa, Europa in Spanien – vom Mittelalter bis zur Gegenwart“am 17.09.2020

Spanien – unverzichtbarer Bestandteil Europas

Friedliches Nebeneinander der Religionen als Motor für Kultur und Wissenschaft  

„Im arabischen Spanien, am Kalifenhof in Córdoba nach 930, blühten Kultur und Wissenschaften in einem fast immer friedlichen Nebeneinander von Muslimen, Juden und Christen“ Ein Kernsatz von Professor Dr. Helmut Jacobs anlässlich seines Vortrags zum Thema „Spanien in Europa“ , Europa in Spanien“ im Rahmen einer Veranstaltung der Monheimer Europa-Union in Kooperation mit der VHS Monheim.

weiterlesen…

Pressemitteilung zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Europas Zukunft gestalten – besser zusammen!

Europa-Union Monheim zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft

„Nicht nur von europäischer Verantwortung reden, sondern sie auch wahrnehmen, das ist das Gebot der Stunde“, sagt Manfred Klein, Vorsitzender des Monheimer Stadtverbandes der überparteilichen Europa-Union Deutschland zum Start der deutschen EU-Ratspräsidentschaft. „Als größte demokratische Bürgerbewegung für Europa stehen wir dem Ratsvorsitz als Mittler in die Zivilgesellschaft zur Verfügung.“

„Wir setzen uns für ein demokratisches und solidarisches Europa ein, das gemeinsam Handlungsfähigkeit beweist. ‚Besser zusammen‘ lautet unsere Devise“, so Manfred Klein. Voraussetzung dafür sei auch der Wille in den EU-Hauptstädten, europäisch zu denken und zu handeln. „Berlin, das nun für sechs Monate den Vorsitz im Rat der EU innehat, muss bei der Lösung der aktuellen Probleme mutig vorangehen.“ weiterlesen…