Herzlich Willkommen bei der
Europa-Union Monheim am Rhein

Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 18.000 Mitglieder sind in 16 Landesverbänden mit rund 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas.

Aktuelles:

Quo vadis Europa am 28.01.2021

Video-Konferenz zum Thema

„Quo vadis Europa ?“

am 28. Januar 2021 um 19:00 Uhr

mit der Europa-Abgeordneten Petra Kammerevert (MDEP)

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch erforderlich. Anmeldungen bitte unter Angabe der Kurs-Nr. 21S1108 unter www.vhs.monheim.de oder per E-Mail an vhs@monheim.de. Rechtzeitig vor der Veranstaltung erhalten die Teilnehmenden den entsprechenden Zugangscode per email, mit dem Sie sich von einem beliebigen internetfähigen Gerät in die Veranstaltung einloggen können.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung erhalten Sie unter www.vhs.monheim.de

Presseerklärung für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Europa

Europa-Union Monheim am Rhein für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit

„Keine Zugeständnisse an Budapest und Warschau“

Die überparteiliche Monheimer Europa-Union ruft Politik, Verwaltung und Vereine in Monheim und ganz Nordrhein-Westfalen dazu auf, ihre Kontakte nach Polen und Ungarn zu nutzen, um zivilgesellschaftliche Kräfte zu stärken, die sich für Demokratie und Rechtsstaatlichkeit einsetzen. „Wir brauchen einen grenzüberschreitenden bürgerschaftlichen Dialog, der unsere gemeinsamen Freiheiten auf Basis unserer europäischen Werte stärkt“, zeigt sich Manfred Klein, als Vorsitzender des größten pro-europäischen Vereins in Monheim überzeugt. weiterlesen…

„Klimawandel begrenzen“ Prof. Dr. Peter Hennicke – Vortrag und Diskussion

Am 07.10.2020 hielt Prof. Dr. Peter Hennicke, ehemals Päsident des Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie in der VHS Monheim einen Vortrag zum Thema „Klimawandel begrenzen – Herausforderungen und Strategien für eine post-fossile Entwicklung“.
Ohne Visionen ist unser Planet nicht zu retten“, so die These von Professor Hennicke. Und weiter: „Die Reduzierung der Erderwärmung ist lebenswichtig. Wir verheizen die Zukunft unserer Kinder und Enkel“.
Mahnende Worte von Professor Hennicke, der auf Einladung der Monheimer Europa-Union – im Rahmen des
Programms „Deutsche Ratspräsidentschaft“ der Europa-Union NRW – in der VHS zum Thema „Klimakrise“ referierte. Wenn die Erderwärmung um 3 Grad zunimmt, kommen wir an einen Punkt, der eine irreversible Entwicklung in Gang setzt, die mit einem signifikanten Anstieg des Meerespiegels und der Ausbreitung von Wüstengebieten, den Lebensraum von hunderten von Millionen Menschen zu vernichten droht.
weiterlesen…