Herzlich Willkommen bei der
Europa-Union Monheim am Rhein

Die Europa-Union Deutschland (EUD) ist die größte Bürgerinitiative für Europa in Deutschland. Unabhängig von Parteizugehörigkeit, Alter und Beruf engagieren wir uns für die europäische Einigung. Wir sind aktiv auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene. Rund 18.000 Mitglieder sind in 16 Landesverbänden mit rund 350 Kreis-, Orts- und Stadtverbänden vernetzt und haben Partnerorganisationen in über 30 Ländern Europas.

Aktuelles:

JHV voraussichtlich am 23. Juni 2020, 19:00 Uhr

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet voraussichtlich am 23. Juni 2020 um 19:00 Uhr in der VHS statt.

Weitere Informationen folgen rechtzeitig.

Pressemitteilung zum 70. Jubiläum der Schuman-Erklärung

„Den Geist der Schuman-Erklärung weitertragen!“

Europa-Union Vorsitzender Manfred Klein zum Europatag

„In diesem Jahr feiern wir das 70. Jubiläum der Schuman-Erklärung. Sie war eine Sternstunde der Humanität und Weitsicht und ihre Kernbotschaft hat nichts von ihrer Bedeutung verloren“, sagt Manfred Klein, Vorsitzender der Monheimer Europa-Union. „Am 9. Mai 1950 legte der französische Außenminister Robert Schuman in seiner historischen Rede den Grundstein für die europäische Einigung. Mit seiner kühnen Idee, die damals wichtigsten Rohstoffe – Kohle und Stahl – von den früheren „Erbfeinden“ Deutschland und Frankreich gemeinsam verwalten zu lassen, setzte er auf Zusammenarbeit statt Konkurrenz, auf Gemeinschaft statt Nationalismus und auf Vertrauen statt Argwohn“, so Klein.

weiterlesen…

Absage der Spanischen Wochen !

„Monheimer Europawochen – Spanien“ abgesagt

 Es sollten fröhliche und entspannte Wochen werden, in denen den Monheimer Bürgerinnen und Bürgern das Gastland Spanien im Rahmen der traditionellen Monheimer Europawochen präsentiert wird. Schweren Herzens sagt die Monheimer Europa-Union diese vom 26.4. bis 15.5. geplante Veranstaltungsreihe ab. Manfred Klein, Vorsitzender der örtlichen Europa-Union dazu: „Die derzeitigen für die Zeit bis nach Ostern geltenden  umfangreichen  behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise einschließlich Kontaktverboten und andere weitreichende Restriktionen sowie der noch  unsicheren Folgemaßnahmen auch über diesen Zeitraum hinaus machen publikumswirksame Veranstaltungen im geplanten Zeitraum realitätsfern. Darüber verbietet sich in dieser Situation – angesichts der tragischen Auswirkungen der Corona-Krise insbesondere in Spanien – der unbeschwerte und fröhliche Genuss von Kultur, Geschichte, Musik und kulinarischer Feinheiten des sympathischen Gastlandes Spanien. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Espana – hasta pronto en Monheim – wir werden jedenfalls versuchen, einige Veranstaltungen noch in diesem Jahr nachzuholen.

 

Personen auf dem Foto von links nach rechts:

Manfred Klein, Vorsitzender der Monheimer Europa-Union und

Stellvertreter Roland Gunia